Resultate:  1

Berliner Straßenszene (Leipziger Straße)
  • © Urheberrechte am Werk erloschen
  • Repro: Kai-Annett Becker
    • Lesser Ury (1861 - 1931)

  • TitelBerliner Straßenszene (Leipziger Straße)
  • Datierung1889
  • GattungGemälde
  • MaterialÖl auf Leinwand
  • Masse107 x 68 cm (Bildmaß), 122 x 82 x 8 cm (Rahmenmaß)
  • Stempel/Signatursigniert unten links: "L. Ury"
  • InventarnummerBG-M 1340/78
  • CreditlineErworben aus Mitteln der Stiftung DKLB, Berlin, 1978
  • AusgestelltNein
Text
Weitere Abbildungen

Angeregt durch die französischen Impressionisten, deren Werke er 1881 und 1883 in Paris kennengelernt hatte, thematisierte Lesser Ury die visuellen Reize der Großstadt. Er wurde zum Maler der Straßen und Plätze Berlins, vor allem der nächtlichen Stimmungen mit den vielfältigen Reflexen und Lichtspiegelungen. In der Berliner Straßenszene verschwimmen die Konturen auf regennasser Straße, Formen lösen sich auf und es entsteht ein Spiel von Licht und Farben, dessen Atmosphäre das Flair der Metropole bei Nacht ganz unmittelbar wiedergibt. Als Ury das Bild 1890 in der Berliner Galerie Gurlitt ausstellte, löste der Farbauftrag bei seinen Zeitgenossen Empörung aus. (Text: Prestel-Führer, überarbeitet Fassbender)