Resultate:  1

Betonstuhl
  • © VG Bild-Kunst, Bonn
  • Repro: Kai-Annett Becker
    • Wolf Vostell (1932 - 1998)

  • TitelBetonstuhl
  • Datierung1971
  • GattungSkulptur
  • MaterialBeton, glasfaserverstärktes Polyesterharz (Bofinger-Stuhl BA 1171)
  • Masse98 x 68 x 85 cm (Objektmaß), 480 kg (Gewicht), 18 x 81 x 99 cm (Grundplatte)
  • InventarnummerBG-S 1329/78
  • CreditlineSchenkung des Künstlers, Berlin, 1976
  • AusgestelltNein
Beschreibung
Text

Die Arbeit Betonstuhl entstand 1971 in Zusammenarbeit mit René Block, dem Möbelhaus Modus und der Firma Bofinger im Rahmen der Kunstaktion "Möbel als Bilder. Der Bofinger-Stuhl als Kunstobjekt". René Block forderte elf Künstler (Joseph Beuys, K.P. Brehmer, Hans-Joachim Dietrich, K.H. Hödicke, Sigmar Polke, Gerhard Rühm, Tomas Schmit, Uecker, Wolf Vostell, Renate Weh, Stephan Wewerka) zur Überarbeitung des Bofinger-Stuhls BA 1171 auf und stellte die Ergebnisse in dem Berliner Möbelhaus "Modus" aus. Zur Eröffnung der Austellung am 29.1.1971 wurde der Betonstuhl vor Ort von Vostell ausgeschalt.

1972 wurde der Stuhl von Wolf Vostell für eine Aktion, die im Rahmen eines Filmporträts über ihn entstand, für zwanzig Stunden direkt an der Berliner Mauer in der Luckauer Straße platziert.