Resultate:  1

Prounenraum für die Große Berliner Kunstausstellung
  • © Urheberrechte am Werk erloschen
    • El Lissitzky (1890 - 1941)

  • TitelProunenraum für die Große Berliner KunstausstellungRekonstruktion des Stedelijk Van Abbemuseums Eindhoven 1965
  • Datierung1923/1965
  • GattungInstallation
  • MaterialRekonstruktion Holz, lackiert, Glas
  • Masse310 x 365 x 365 cm (Objektmaß)
  • InventarnummerBG-O 7919/95
  • CreditlineErworben aus Mitteln der Stiftung DKLB, Berlin anlässlich der Ausstellung Berlin-Moskau/Moskau-Berlin, 1995
  • AusgestelltJa
Text

El Lissitzky ist einer der bedeutendsten Vertreter der russischen Avantgardekunst. Der Weg in die Abstraktion war für diese Künstler eine Möglich-keit, den radikalen gesellschaftlichen Bruch nach der Russischen Revolution zu visualisieren. Unter dem Einfluss seines Künstlerkollegen Kasimir Malewitsch entwickelte Lissitzky seit 1919 mehrere Gemälde, Zeichnungen und Reliefs mit der Bezeichnung „Proun“. Der hier rekonstruierte Prounenraum entstand für die „Große Berliner Kunstausstellung“ 1923. Lissitzky führte hierfür geometrische Formen zu einer begehbaren Komposition im Raum zusammen. Die Farbskala der verwendeten Materialen ist auf die Nicht¬farben Schwarz, Grau, Weiß und die Naturfarbe des Holzes beschränkt.