Resultate:  1

Berlin - Städtebauliche Neugestaltung des Neanderviertels (zwischen Köpenicker Straße und Sektorengrenze)
  • Repro: Anja Elisabeth Witte
    • Hermann Henselmann (1905 - 1995)

  • TitelBerlin - Städtebauliche Neugestaltung des Neanderviertels (zwischen Köpenicker Straße und Sektorengrenze)Berlin, Mitte, Neanderviertel/Köpenicker Straße/Prinzenstraße (seit 1960 Heinrich-Heine-Straße)/Neanderstraße (seit 1960 Heinrich-Heine-Straße)/Annenstraße/Dresdener Straße/Schmidstraße/Neue Jakobstraße/Melchiorstraße/Michaelkirchstraße/Engelbecken/Engeldamm
  • Datierung05.09.1957
  • GattungFotografie
  • SystematikRepro
  • Umfang1
  • KonvolutOst-Berliner Fotoarchiv
  • InventarnummerBG-AS 1436.001037
  • CreditlineÜbernahme aus Beständen der Magistratsverwaltung für Stadtentwicklung, Wohnen und Verkehr Berlin [Ost] über die Senatsverwaltung für Bau- und Wohnungswesen Berlin, 1991
  • AusgestelltNein
Beschreibung

Planrepro
Stadtplanung
Zahl der Geschosse
Betonwerk (zu beiden Seiten der Schmidstraße?)
Riesige Trümmerhalde zwischen Neue Jakobstraße und Michaelkirchplatz
Schadenskartierung
Maßstab: unbekannt
Autor: Magistrat von Grossberlin, Der Chefarchitekt, Henselmann/Dutschke

Zur Geschichte des Namens des Neanderviertels s. BG-AS 1436.000310.