Resultate:  1

Wettbewerb Feierabendheim Köpenick
  • Repro: Anja Elisabeth Witte
    • Heiner Kulpe

  • TitelWettbewerb Feierabendheim KöpenickBerlin, Köpenick, Ortsteil Spindlersfeld, Ahornallee/Karl-Spindler-Straße (seit 1962 Ottomar-Geschke-Straße)/Mentzelstraße
  • Datierung1958
  • GattungFotografie
  • SystematikRepro
  • Umfang1
  • KonvolutOst-Berliner Fotoarchiv
  • InventarnummerBG-AS 1436.001336
  • CreditlineÜbernahme aus Beständen der Magistratsverwaltung für Stadtentwicklung, Wohnen und Verkehr Berlin [Ost] über die Senatsverwaltung für Bau- und Wohnungswesen Berlin, 1991
  • AusgestelltNein
Beschreibung

Planrepro
Wettbewerb (Arbeit 323/201206)
Entwurf eines Feierabendheims (1. Preis)
Grundriss Halbgeschoß
Grundriss 1. Obergeschoss
Maßstab 1:200

Das Wettbewerbsareal, ehemals Teil des Parks der Villa Mentzel (Mitinhaber der Spindlerwerke), wurde im Süden von der Ahornallee begrenzt, im Osten von der Mentzelstraße, im Norden von der Spree (fälschlich: Dahme) und im Westen von der geplanten Rampe einer Brücke über die Spree, die nicht ausgeführt wurde.

Bericht über den Wettbewerb in der Deutschen Architektur 1958, Heft 5, S. 258-261.

Siehe auch: BG-AS 1436.005160 bis BG-AS 1436.005163 (Aufnahmen des Feierabendheims Mentzelstraße, das um 1962 unabhängig von den Ergebnissen des Wettbewerbs in der Osthälfte des Wettbewerbareals realisiert worden ist)