Resultate:  1

Mécano No. 2 Blue, Blauw, Blau, Blue. Leiden
  • Repro: Anja Elisabeth Witte
    • I.K. Bonset [ d.I. Theo van Doesburg]

  • TitelMécano No. 2 Blue, Blauw, Blau, Blue. Leiden
  • Datierung1922
  • GattungDruckerzeugnis
  • SystematikZeitschrift
  • MaterialPapier, gedruckt
  • Masse32,1 x 50,7 cm (Objektmaß)
  • BeschriftungMit handschriftlichen Zusatz von Hannah Höch: "Nr. 1".
  • Umfang1
  • KonvolutNachlass Hannah Höch
  • InventarnummerBG-HHC D 620/79
  • Andere NummerBG-HHE II 22.56
  • CreditlineErworben aus Mitteln des Senators für Wissenschaft und Kulturelle Angelegenheiten, Berlin, 1979
  • AusgestelltNein
Transkription / Beschreibung
Weitere Abbildungen

Als dadaistisches Pendant zur konstruktivistisch ausgerichteten Zeitschrift De Stijl gab Theo van Doesburg (d. i. Christian Emil Marie Küppers) 1922 die Zeitschrift Mécano heraus. Es erschienen insgesamt vier Ausgaben, die erste im Februar 1922 (obwohl sie bereits im November 1921 druckfertig war), die letzte 1923. Jede Nummer ist an ihrer Titelfarbe erkennbar; Nr. 1 ist gelb, Nr. 2 blau, Nr. 3 rot und Nr. 4/5 weiß. Die ersten drei Ausgaben sind Faltblätter, die den Leser auf Grund der Anordnung der Texte zum Drehen der Zeitschrift während des Lesens zwingen. Mécano, von van Doesburg gestaltet und unter seinem Pseudonym I. K. Bonset redaktionell betreut, ist mit ironischen Anspielungen auf das Bauhaus durchsetzt. Es enthält Beiträge von Hans Arp, Nicolas Beauduin, Umberto Boccioni, I. K. Bonset, Gabrielle Buffet, Serge Charchoune, Malcolm Cowley, Jean Crotti, Theo van Doesburg, T. Donas, C. van Eesteren, Paul Éluard, Max Ernst, Evola, Raoul Hausmann, Wyndham Lewis, F. T. Marinetti, Pierre Massot, Cornelis Nelly Mesens, Laszlo Moholy-Nagy, Piet Mondrian, Benjamin Péret, Francis Picabia, Ezra Pound, Man Ray, Georges Ribemont-Dessaignes, Karl Peter Röhl, Kurt Schwitters, Rosie Spotts, Tristan Tzara und Georges Vantongerloo sowie diverse Abbildungen von Werken der genannten Künstler.
Vgl.: Theo van Doesburg: Grundbegriffe der neuen gestaltenden Kunst / mit einem Beitrag von Hans M. Wingler (Hrsg.) und einem Nachwort von H. L. C. Jaffé. Mainz; Berlin, 1966. - Neue Bauhausbücher (Reprint); Kat. Theo van Doesburg 1883-1931. Kunsthalle Nürnberg, 1969; Joost Baljeu: Theo van Doesburg. London, 1974; Mécano 1-4/5. Vaduz, 1979 (Reprint Quarto Press).

Inhalt:
Nicolas Beauduin: "Translation, algèbre des forces [...]".
Wyndham Lewis: [Exc.] "Art and Games".
Tristan Tzara: Enfermé.
Gabrielle Buffet: "Le rastaquouère est possédé [...]".
I. K. Bonset: Archachitektonica.
Raoul Hausmann: Manifest von der Gesetzmässigkeit des Lautes.
Tristan Tzara: Les Saltimbanques.
I. K. Bonset: Dada Hollande I. K. B. Manifest 0,96013.
Illustrationen:
Peter Röhl: Dessin.
Construction de Raoul Hausmann.
Plastique de Raoul Hausmann.
Moholy-Nagy: Relief S.
Moholy-Nagy: Nickel-Plastik.
Peter Röhl: Der Distelseher.