Results:  1

Gedichtzitat aus "Der Denker" von Alfred Mombert in einem Brief von Raoul Hausmann an Hannah Höch
  • Repro: Anja Elisabeth Witte
    • Raoul Hausmann (1886 - 1971)

  • TitleGedichtzitat aus "Der Denker" von Alfred Mombert in einem Brief von Raoul Hausmann an Hannah Höch
  • Date20.03.1917
  • CategoryKorrespondenz
  • ClassificationGedicht
  • MaterialPapier, handgeschrieben
  • Amount2/2
  • FondsNachlass Hannah Höch
  • Inventory NumberBG-HHC K 772/79
  • Other NumberBG-HHE I 9.16
  • CreditlineErworben aus Mitteln der Senatsverwaltung für Kulturelle Angelegenheiten, Berlin, 1979
  • On DisplayNo
Transcription / Description
Related Objects

"Aus der tiefen Nacht kamst du mir, du Goldne mit schwerem Gang.
Uferlos früh dein Gesicht.
Uferlos künftig mein Gedicht, das dir entgegensang.
Mutter du, und mein Weib du;
am großen Feuer wärm’ ich deine nackten Füße.
Feuerbeleuchtete,
Unsagbar Süße,
ich erfreue mich deines enthüllten Schooses.
Dein Schoos ist Ruhe und ganz Stille.
Er ist abgewandt dem Brausen der großen Wasserfälle.
(Mombert)[1]
zum 15.3.17. Abends."

[1] Zitiert nach Alfred Mombert: Der Denker. Minden, 1901. S. 30. Hausmann erwarb das Buch am 9. März 1917 und schenkte es Hannah Höch am 22.3.1918 (Dokumentation. Kunst und Literatur des 20. Jahrhunderts. Katalog 7. Zürich: Hans Bolliger, 1980. Kat.nr. 59).