Resultate:  1

Postkarte [mit Photo-Abbildung von Hugo Erfurth: "MARY WIGMAN »Götzendienst«" ] von Mary Wigman an Arthur Segal. Dresden
  • Repro: Anja Elisabeth Witte
    • Arthur Segal (1875 - 1944)

  • TitelPostkarte [mit Photo-Abbildung von Hugo Erfurth: "MARY WIGMAN »Götzendienst«" ] von Mary Wigman an Arthur Segal. Dresden
  • Datierung21.09.1921
  • GattungKorrespondenz
  • SystematikPostkarte
  • MaterialPapier, handgeschrieben
  • Masse30,7 x 19,5 x 1,2 cm (Rahmenmaß), 13,7 x 8,4 cm (Blattmaß)
  • BeschriftungHandschriftliche Anmerkung von Hannah Höch: "Von Artur Segal - weil ich die Handschrift wollte"
  • Umfang1
  • KonvolutNachlass Hannah Höch
  • InventarnummerBG-HHC K 4163/79
  • Andere NummerBG-HHE II 21.37
  • CreditlineErworben aus Mitteln des Senators für Kulturelle Angelegenheiten, Berlin, 1979
  • AusgestelltNein
Transkription / Beschreibung
Weitere Abbildungen

"Dresden 21. Sept. 21
Ihnen Beiden viele herzliche Grüsse! Für den Fall, dass die Hetzerei in Berlin wieder so arg wird wie im vorigen Jahr und ich Sie nicht in Ruhe sehen kann, wollte ich nur sagen, dass Sie am 26. Sept. abends im [---] noch zwei Karten auf Ihren Namen an der Abendkasse finden. [3] Viel Herzliches von Ihrer Mary Wigman"[1]

[1] Mary Wigman (1886-1973), Tänzerin und Choreographin.
[2] Innerhalb der 1917 von Mary Wigman aufgeführten Ekstatischen Tänze ist der Götzendienst der dritte der Reihe.
[3] Im September 1921 führte Wigman in Dresden die Tänze Suite im alten Stil und Die Feier I auf.