Resultate:  1

Merz-Postkarte von Kurt Schwitters an Hannah Höch [und Til Brugman] mit Abbildung: "Kurt Schwitters. Bild rot Herz-Kirche". Hannover
  • Repro: Anja Elisabeth Witte
    • Kurt Schwitters (1887 - 1948)

  • TitelMerz-Postkarte von Kurt Schwitters an Hannah Höch [und Til Brugman] mit Abbildung: "Kurt Schwitters. Bild rot Herz-Kirche". Hannover
  • Datierung11.10.1932
  • GattungKorrespondenz
  • SystematikPostkarte
  • MaterialPapier, maschinengeschrieben
  • Masse14,4 x 9,3 cm (Blattmaß)
  • BeschriftungAnmerkung von Hannah Höch handschrftlich: "In der Säule"
  • Umfang1
  • KonvolutNachlass Hannah Höch
  • InventarnummerBG-HHC K 477/79
  • Andere NummerBG-HHE II 32.23
  • CreditlineErworben aus Mitteln der Senatsverwaltung für Kulturelle Angelegenheiten, Berlin, 1979
  • AusgestelltNein
Transkription / Beschreibung
Weitere Abbildungen

"Liebe Hannah! Natürlich verstehe ich dass es dieses Mal nicht gut bei Euch geht. Da nun mein erster Plan für Berlin schief ging, nämlich der Vortrag bei Euch, so wurde ich plötzlich abergläubisch und gab meine ganze Reise auf. Denn es war anzunehmen, dass nun alles schief gehen würde. Ich habe meine Werkbundkarten zurückgesandt und bereite nun eine Reise nach Berlin gründlicher vor. Wann, das kann lange dauern. Gabo war bei uns zu Besuch. Lass Dir von ihm über mein Atelier erzählen. Er wohnt im Grunewald, Orberstr. 37. Dein kleines Bordell [1] ist unter Glas gekommen. Schreib mal, was Ihr so tut. Die Zeit ist ja lächerlich schlecht. Dir und Tilli herzlichste Grüsse von Merz."

[1] Das "Bordell" war eine der beiden Grotten, die Hannah Höch für Schwitters' "Kathedrale des erotischen Elends" ("die Säule") gestaltete.