Results:  1

Postkarte von Rosa Höch und Friedrich Höch jr. (Danilo) an Hannah Höch. Benediktbeuren
  • Repro: Anja Elisabeth Witte
    • Rosa Höch (1873 - 1930)

  • TitlePostkarte von Rosa Höch und Friedrich Höch jr. (Danilo) an Hannah Höch. Benediktbeuren
  • Date19.06.[1922]
  • CategoryKorrespondenz
  • ClassificationPostkarte
  • MaterialPapier, handgeschrieben
  • Amount1
  • FondsNachlass Hannah Höch
  • Inventory NumberBG-HHC K 926/79
  • Other NumberBG-HHE II 22.8
  • CreditlineErworben aus Mitteln des Senators für Kulturelle Angelegenheiten, Berlin, 1979
  • On DisplayNo
Transcription / Description
Related Objects
Additional Reproductions

"Benediktbeuren 19.6.
L. Hanna! Heute kann ich Dir mitteilen, daß es Vater gut geht. Er hat sich schnell erholt, sodaß wir hoffen, in ein, zwei Tagen wieder hinauf nach Heilbrunn zu können. Ich hatte Dir schon eine Karte mit dieser guten Anschrift nach Berlin geschickt, schreibe aber lieber nochmal, daß Du beruhigt sein kannst. Hier sind wir sehr gut aufgehoben, u. ich darf bei Vater im Krankenhaus bleiben. Die Lage ist herrlich, unter der Benediktenwand. Vor uns Herzogstand u. Heimgarten, dahinter die Zugspitze. Gruß! Mutter
Sonntag hat uns Walter besucht. Er ist gestern wieder nach Hause und läßt schön grüßen. Auch von Anni und mir herzlichste Grüße. Da. H.
Vaters Zustand noch sehr bedenklich. 2 Schwere Gehirnkrämpfe. 2 Einspritzungen. Eisbeutel. Nichts davon erwähnen!" [2]

[1] Die Karte ist an Kurt Schwitters' Adresse, Waldhausenstr. 5, in Hannover adressiert.
[2] Friedrich Höch, Hannah Höchs Vater, starb am 22.2.1923. [s. BG-HHE II 23.2]