Results:  1

Brief von Stefanie (Stefi) Kiesler an Hannah Höch. Paris
  • Repro: Anja Elisabeth Witte
    • Stefanie (Stefi) Kiesler (1897 - 1963)

  • TitleBrief von Stefanie (Stefi) Kiesler an Hannah Höch. ParisBriefkopf: "HOTEL DE NANTES [...]" und Zusatz von Hannah Höch
  • DateOhne Datum
  • CategoryKorrespondenz
  • ClassificationBrief
  • MaterialPapier, handgeschrieben
  • InscriptionHandschriftlicher Zusatz von Hannah Höch: "Morgen 1/2 1 Uhr Kieslers gehen. / Ausstellung Kiesler gehen, morgen früh! 10 Uhr Delauney Sonja, / 11 Uhr Clamart / 5 [Uhr] Delauney Atelier 7 / [Uhr] Doesb Puni. / Golyschef"
  • Amount1 Blatt
  • FondsNachlass Hannah Höch
  • Inventory NumberBG-HHC K 276/79
  • Other NumberBG-HHE II 25.28
  • CreditlineErworben aus Mitteln des Senators für Kulturelle Angelegenheiten, Berlin, 1979
  • On DisplayNo
Transcription / Description
Additional Reproductions

Stefanie (Stefi) Kiesler[1] an Hannah Höch. Paris

"Liebes Fräulein Höch!
Wir waren einen Tag weg von Paris. - Dann suchte ich vergeblich Nr 5 (wie in Ihrem Brief) endlich arrivée! Ich bin immer von 1-2 h und 1/2 8 - 1/2 9 abends in meiner Pension, meine Telefonnummer ist Fleurus zero - 07-25.|
Kiesler und ich wir würden uns sehr sehr freuen Sie bald zu sprechen. Können Sie nicht um diese Zeit zu mir kommen?
oder anrufen?
Vielleicht heute abends?
Herzlichst Ihre
Stefi Kiesler"

[1] Stefanie (Stefi) Kiesler (1897-1963), geb. Frischer, Pseudonym: Pietro de Saga, Ehefrau von Friedrich Kiesler.