Resultate:  1

Brief von František Kalivoda an Hannah Höch. Brünn
  • Repro: Anja Elisabeth Witte
    • František Kalivoda (1913 - 1971)

  • TitelBrief von František Kalivoda an Hannah Höch. Brünnmit Briefkopf: "FILMOVÝ REDAKTOR ARCH. ING. ST. FR. KALIVODA [...]"
  • Datierung24.09.1932
  • GattungKorrespondenz
  • SystematikBrief
  • MaterialPapier, maschinengeschrieben
  • Umfang1 Blatt
  • KonvolutNachlass Hannah Höch
  • InventarnummerBG-Ar 5/95,1
  • Andere NummerBG-HHE III Nt.16
  • CreditlineSchenkung Eva-Maria und Heinrich Rössner, 1995
  • AusgestelltNein
Transkription / Beschreibung

"Brünn den 24. September 1932.
Sehr geehrter Herr,
die unerträgliche Situation des heutigen Films, die durch die Filmzensur mitverschuldet wird, bewog die Redaktion der Zeitschrift Index zur Veranstaltung einer Enquete gegen die Filmzensur, deren Fragen wir uns erlauben, auch Ihnen hiemit einzzusenden, mit der Bitte um gef. Beantwortung derselben. Wir erbitten uns Ihre Antwort spätestens bis 20. Oktober, da die Enqute in der nächsten Nummer zu erscheinen hat.
Wir hoffen, dass Sie unsere Bitte erfüllen werden und zeichnen
für die Redaktion des
Index, Brno/Tschechoslovakei
Kalivoda

Fragen der Enquete:
1. Wie ist Ihr Urteil über die Filmzensur?
2. Halten Sie die Filmzensur für gedeihlich oder für schädlich für das künstlerische und kulturelle Niveau des Films?
3. In welcher Richtung beeinflusst nach Ihrem Urteil die Filmzensur die Gedankenrichtung des Publikums?
4. Welche Mittel würden Sie für den Kampf gegen die Filmzensur empfehlen, damit sie definitiv weggeschaft werden könnte?"