Resultate:  1

Brief von František Kalivoda i. A. Sekretariat an Hannah Höch. Brünn
  • Repro: Anja Elisabeth Witte
    • František Kalivoda (1913 - 1971)

  • TitelBrief von František Kalivoda i. A. Sekretariat an Hannah Höch. BrünnMit Briefkopf: "architekt fr. kalivoda [...]"
  • Datierung25.09.1934
  • GattungKorrespondenz
  • SystematikBrief
  • MaterialPapier, maschinengeschrieben
  • Umfang1 Blatt
  • KonvolutNachlass Hannah Höch
  • InventarnummerBG-Ar 5/95,19
  • Andere NummerBG-HHE III Nt.36
  • CreditlineSchenkung Eva-Maria und Heinrich Rössner, 1995
  • AusgestelltNein
Transkription / Beschreibung

"Hochwohlgeboren
Frau Hannah Höch,
Hotel Ischke
Joahannisbad,
Schwarzenberg, Janské lárně
Böhmen.
S 25.9.193//4.
Sehr verehrte Frau,
wir waren gerade dabei, an Sie einen ausführlichen Brief in der Sie betreffenden Geldangelegenheit abzurichten, da es uns nicht möglich war, in Abwesenheit des Herrn Arch. Fr. Kalivoda diese in Ordnung zu bringen, obzwar er uns in dieser Sache sehr strengen Auftrag gab.
Der Schuldbetrag macht Kč 1200.- / eintausendzweihundert Kč / aus u. z. für
1 Bild /Von oben/ übernommen von Herrn Kalivoda ...... Kč 500.-
2 Bilder /Porträt u. Ewige Schuhplattler/ übernommen
von Dr. Ing. Docent Jaroslav Bouček, Brünn ..........Kč 500.-
und 1 Bild übernommen von Franz Povolný, Grafiker, Brünn Kč 200.-
Herr Povolný besuchte uns vor einiger Zeit und ersuchte um Ihre werte Adresse, da er über unsere Mahnungen, in Abwesenheit des H. Kalivoda das Geld Ihnen direkte zusenden wollte. Es überrascht uns nun sehr, von Herrn Povolny direkte zu hören, dass er in augenblicklicher Notlage das Bild zurücksandte, wozu wir im Ihre werte Adresse nicht zur Verfügung gestellt haben.
Wir sind über das Vorgefallene in Verlegenheit und müssen die Ordnung dieser Sache H. arch. Kalivoda nach seiner Heimkehr überlassen.
Mit vorzüglicher Hochachtung
[Unterschrift]
Sekret."