Resultate:  1

Brief von Thomas Ring an Hannah Höch. [o.O.]
  • Repro: Anja Elisabeth Witte
    • Thomas Ring (1892 - 1983)

  • TitelBrief von Thomas Ring an Hannah Höch. [o.O.]
  • Datierung24.12.1925
  • GattungKorrespondenz
  • SystematikBrief
  • MaterialPapier, handgeschrieben
  • Umfang1 Blatt
  • KonvolutNachlass Hannah Höch
  • InventarnummerBG-HHC K 510/79
  • Andere NummerBG-HHE II 25.27
  • CreditlineErworben aus Mitteln des Senators für Kulturelle Angelegenheiten, Berlin, 1979
  • AusgestelltNein
Transkription / Beschreibung

"24.12.25 früh
Liebe liebe Hannah
in unserm auf Zeitlupe gebrachten Wechselkontakt hat diesmal wohl die Begegnung unsrer Absichten gestimmt. Die Realisation ist nicht alles. Immerhin hat sich gezeigt daß das beste Seziermesser stumpf wird wenn man Marzipan damit sticht. Im Augenblick wo ich nun lyrisch werden will kurbelt ein Leiderkasten die geeignete Melodie dazu. Die Außenprojektionen die einem das Leben umstellt sind manchmal treffender als das Bildmaterial des Innendynamos. Liebe Hannah Dein Brief hat mich einen Telemark der Herzfasern gefreut. Wirst Du Dir eine Kokosmatte draus weben? Entschuldige diese ersten Schritte der lyrischen Tanzstunde, nach dem Fest werde ich sachlich den Gutschein auslösen.
Viel Frohes Dir
Thomas Ring
Arp war ertrunken, gesättigt in der Baumlandschaft und greift nun intensiv nach Hochbahnkurven und Autos."