Results:  1

Brief von Ditte van der Vies-Heyting an Hannah Höch. Den Haag
  • Repro: Anja Elisabeth Witte
    • Ditte van der Vies-Heyting

  • TitleBrief von Ditte van der Vies-Heyting an Hannah Höch. Den Haag
  • Date24.07.1932
  • CategoryKorrespondenz
  • ClassificationBrief
  • MaterialPapier, maschinengeschrieben
  • Amount1 Blatt
  • FondsNachlass Hannah Höch
  • Inventory NumberBG-HHC K 593/79
  • Other NumberBG-HHE I 32.18
  • CreditlineErworben aus Mitteln des Senators für Kulturelle Angelegenheiten, Berlin, 1979
  • On DisplayNo
Transcription / Description
Additional Reproductions

"den Haag 24 Juli '32.
Liebste Hannah.
Wir haben Dich schon so lange nicht gesehen, haben so eine nette wohnung und sehnen uns sehr nach Dir. Hast Du nicht Lust einige Zeit bei uns zu verbringen. Das letzte neue bei uns worauf wir furchtbar solz sind, ist ein miniatur Dachgarten und jetzt sitzen wir den ganzen tag herlich dort in die Sonnen, es würde Dir sicher ganz gut gefallen, nur Vögel und Bienen besuchen uns dort. Die Pop [1] geht ende dieser Woche auf einiger Zeit nach Paris und wird mitte August wieder zurück sein Wenn Du also Lust hast zu kommen, so erwarten wir Dich gerne gegen dieser Zeit Um das Reisegeld brauchst Du es nicht zu lassen mache Dich darüber keine Schwierigkeiten Schreibe uns ob Du kommen wirst, so schicken wir Dir sofort das benötigte Geld Wir bitten Dich komme doch, Du wirst uns damit so eine Freude machen Wir hoffen nur Du schreibst bald dass Du kommst; wir haben so viel nettes zu erzählen Herzlichst grüssend auch van Pop.
- auf baldiges Wiedersehn
Ditte"

[1] Otti van der Vies-Heyting, genannt Pop, (holländisch:) Puppe, Tochter von Ditte van der Vies-Heyting.