Resultate:  1

Brief von Claude Spaak und Edouard L. T. Mesens an Hannah Höch. Brüssel
  • Repro: Anja Elisabeth Witte
    • Edouard L. T. Mesens (1903 - 1971)

  • TitelBrief von Claude Spaak und Edouard L. T. Mesens an Hannah Höch. BrüsselBriefkopf: "SOCIETE AUXILAIRE DES EXPOSITIONS DU PALAIS DES BEAUX-ARTS".
  • Datierung[Mai/Juni 1932
  • GattungKorrespondenz
  • SystematikBrief
  • MaterialPapier, handgeschrieben, maschinengeschrieben
  • Umfang1
  • KonvolutNachlass Hannah Höch
  • InventarnummerBG-HHC K 4297/79
  • Andere NummerBG-HHE II 32.13
  • CreditlineErworben aus Mitteln des Senators für Kulturelle Angelegenheiten, Berlin, 1979
  • AusgestelltNein
Transkription / Beschreibung
Zugehörige Objekte

Brief nicht komplett, S. 1 fehlt.
Übersetzung aus dem Französischen:

"Dieser kurze Überblick sowie die Liste der Namen einiger Teilnehmer ermöglicht Ihnen, sich von der Bedeutung dieser Veranstaltung, ihrem Geist, ihrem hohen künstlerischen Niveau und dem beachtlichen Interesse, das sie hervorrufen wird, zu überzeugen.
Wir möchten betonen, daß der Palais des Beaux-Arts über 40 Ausstellungsräume verfügt und daß sich die Photographie-Ausstellung so geschützt an einem vortrefflichen Ort befinden wird. Außerdem ist es mehr als wahrscheinlich, daß die Ausstellung, wenn sie in Brüssel beendet ist, in verschiedenen Städten Belgiens und Hollands gezeigt wird. Außerdem bereiten wir anläßlich dieser schönen Veranstaltung eine Publikation vor, die der Photographie gewidmet ist. Neben einführenden Texten wird dieses Buch zahlreiche Photographien enthalten. Die großformatige Luxusausgabe wird am Tag der Ausstellungseröffnung vorliegen.
Wenn Sie einverstanden sind, uns einige Photographien zuzusenden, bitten wir Sie dringend, uns diese unverzüglich auf Ihre Kosten zukommen zu lassen. Unser Buch ist in Vorbereitung und Ihre Vorlagen werden uns sicher von großem Wert sein. Wir benötigen sie jedoch unverzüglich. Unsere Gesellschaft wird die Versicherung der Werke übernehmen und sie auf Ihre Kosten nach der Ausstellung oder dem beendeten Ausstellungszyklus zurückgeben.
Mit diesem Brief senden wir Ihnen eine Teilnahmebescheinigung zu. Seien Sie so liebenswürdig, sie auszufüllen und innerhalb kürzester Frist zurückzusenden, 10, rue Royale in Brüssel.
Müssen wir hinzufügen, daß wir Ihre Teilnahme lebhaft wünschen?
Hochachtungsvoll
Claude Spaak / E.L.T. Mesens".