Resultate:  1

Präsentationsmodell für das „Internationale Gutachterverfahren Kulturforum“ Berlin
  • © Hans Hollein
  • Repro: Markus Hawlik
    • Hans Hollein (1934 - 2014)

  • TitelPräsentationsmodell für das „Internationale Gutachterverfahren Kulturforum“ Berlin1. Preis (nicht realisiert)
  • Datierung1983
  • GattungModell
  • MaterialHolz, Gips, Kunststoffe, Pappe, Metall
  • Masse51 x 140 x 140 cm (mit Haube) (Gesamtmaß)
  • InventarnummerBG-AS 2/2015
  • CreditlineÜbernahme aus Beständen der Senatsverwaltung für Bau- und Wohnungswesen Berlin, 1991
  • AusgestelltNein
Text

Hans Holleins Entwurf für das „Internationale Gutachterverfahren Kulturforum” wurde prämiert und zur Realisierung empfohlen. Der Architekt schlägt darin vor, den Matthäikirchplatz bis zur rückgebauten Potsdamer Straße auszuweiten und durch gekurvte Kolonnaden abzuschirmen. Zusätzlich plant er den Bau eines von weitem sichtbaren Turms als „Bibelmuseum“ sowie in Ergänzung zur Matthäus-Kirche ein „City-Kloster“. Eine Rampe soll die Verbindung zur Nationalgalerie herstellen. Die Bauten von Scharoun bleiben dagegen in ihrer städtebau-lichen Eigenständigkeit unberührt. Obwohl Holleins Planung 1986 vom Senat realisiert werden sollte, kam sie nach der Wiedervereinigung nicht zur Umsetzung.