Resultate:  1

"Das Wort aus Stein"
Text

Ab 1936 versuchten Adolf Hitler und Albert Speer, Berlin in eine „Welthauptstadt Germania“ umzugestalten. Ihre größenwahnsinnigen Planungen, zu denen der Bau der Großen Halle als Kernstück eines gigantischen Achsenkreuzes zählte, veran-schaulichten repräsentative, nach Kriegsende zerstörte Modelle. Der Propaganda-Film „Das Wort aus Stein“ zeigte diese Modelle, um unter anderen die umfassenden Neuplanungen für Berlin der Öffentlichkeit vorzuführen. Durch realitätsnahe Beleuchtungen, dramatisch aufgeladene Wolkenkulissen, filmische Überblendungen oder Bewegung in Wasserspielen verstärkte der Regisseur, Kurt Rupli, die Wirklichkeitsillusion der Modelle. Selbst bei Projekten im frühen Planungsstadium suggerierte er auf diese Weise eine hohe Wahrscheinlichkeit ihrer Ausführung.