Resultate:  1

Luftaufnahme, Blick von Osten auf die Großsiedlung Britz-Buckow-Rudow (BBR) (ab 1972 Gropiusstadt)
  • © Berlinische Galerie
  • Repro: Anja Elisabeth Witte
    • Otto Borutta (1903 - 1984)

  • TitelLuftaufnahme, Blick von Osten auf die Großsiedlung Britz-Buckow-Rudow (BBR) (ab 1972 Gropiusstadt)Berlin-Neukölln, Joachim-Gottschalk-Weg, Horst-Caspar-Steig, Neuköllner Straße
  • Datierung1967
  • GattungFotografie
  • MaterialFarbnegativ
  • Masse6 x 7 cm (Außenmaß)
  • KonvolutOtto Borutta
  • InventarnummerBG-AS 42/2016,32b
  • CreditlineErworben aus dem Museumsfonds beim Senator für Kulturelle Angelegenheiten, Berlin, 1985
  • AusgestelltNein
Beschreibung

Draufsicht, Schrägluft-Aufnahme.
Schlagwörter:
Baustelle/Neubau,
Wohnbebauung,
Siedlung,
Stadtrand.
Bauten:
Joachim-Gottschalk-Weg 1, Bauherr: Degewo, Architekt: Manfred Hinrichs, Bauzeit: 1966-68.
Theodor-Loos-Weg 6-12, Bauherr: Degewo, Architekt: Hans Bandel, Bauzeit: 1966-67.
Horst-Caspar-Steig 5-13, 26-33, 19-29, Bauherr: Degewo, Architekt: Joseph Paul Kleihues und Hans Heinrich Moldenschardt, Bauzeit: 1965-66.
Fritz-Erler-Allee 190, Bauherr: Degewo, Architekt: Rolf Gutbrod mit Hermann Kies, Hanspeter Wirth, Bauzeit: 1965-69.
Neuköllner Straße 267-276, Bauherr: Degewo, Architekt: Hans Bandel mit Günther Knüppel, Bauzeit: 1965-67.
Lage:
Großsiedlung Britz-Buckow-Rudow (BBR) (ab 1972 Gropiusstadt).