Resultate:  1

Wettbewerbsentwurf für die Museumsneubauten in Berlin-Tiergarten, 2. Preis
  • © Horst + Christine Redlich, Reinhart Steinweg
  • Repro: Kai-Annett Becker
    • Redlich/Steinweg

  • TitelWettbewerbsentwurf für die Museumsneubauten in Berlin-Tiergarten, 2. PreisModell, 2. Stufe, nicht realisiert
  • Datierung1966
  • GattungModell
  • MaterialHolz, Metall, Deckfarbe
  • Masse7 x 47 x 65 cm (Außenmaß)
  • Umfang1
  • KonvolutKonvolut Redlich
  • InventarnummerBG-AS 49/2016,30
  • CreditlineSchenkung Christine Redlich, 2016
  • AusgestelltJa
Text

1965 wurde ein Wettbewerb für den Bau von Gemäldegalerie, Skulpturenabteilung, Kunstgewerbemuseum, Kupferstichkabinett und Kunst-bibliothek am südlichen Tiergartenrand aus-geschrieben. Dieser blieb ohne Ergebnis. Den zweiten Preis erhielt der Entwurf des Architekten-teams Redlich/Steinweg. Ihr raumgreifendes Konzept folgt der städtebaulich freien Grundidee Scharouns und versucht, die Weite der Landschaft weiterzuentwickeln. Der Architekt Rolf Gutbrod erhielt 1966 den Auftrag zur Überarbeitung seines Beitrags, baute aber bis 1985 nur das Kunstgewerbemuseum. Die heutige Gemäldegalerie errichtete ab 1986 das Büro Hilmer und Sattler.