Resultate:  1

Trauerarbeit 2
  • © VG Bild-Kunst, Bonn
    • Hans Hemmert (*1960)

  • TitelTrauerarbeit 2
  • Datierung1990
  • GattungInstallation
  • MaterialPolyester (Oberteile von Peitschenlaternen vom Mauerstreifen an der Bernauerstr.), Lack
  • Massejeweils 135 x 55 x 32 cm (Objektmaß)
  • Umfang3
  • InventarnummerBG-O 6626/93
  • CreditlineErworben aus Mitteln der Künstlerförderung der Senatsverwaltung für Kulturelle Angelegenheiten, Berlin, 1991
  • AusgestelltNein
Text

Die drei Elemente von Trauerarbeit 2 wirken mit ihrer aerodynamisch gewölbten Form, der glatten, hochglänzenden Oberfläche und der aufgedruckten, nur mit Strümpfen bekleideten, weiblichen Figur wie Karosserieteilen. Doch diese Deutung wird ausgebremst durch die Haltung der weiblichen Figur, die mit ihrem Arm ihr Gesicht bedeckt. Was man in der Malerei auf Karosserien noch als kokette Geste deuten könnte, wird in Verbindung mit dem Titel „Trauerarbeit“ allerdings zur Klagegeste. Und diese wiederum mag man als Verweis auf das Trägermaterial sehen, bei dem es sich in Wahrheit um die Oberteile von ausgedienten Peitschenlaternen aus dem Mauerstreifen an der Bernauerstraße handelt. So mag man Hemmerts objets trouvés durchaus als Spurensuche verstehen, die im Verschwinden begriffene und in diesem Fall noch historisch belastete Alltagsobjekte sicherstellt.