Resultate:  1

Brief von Raoul Hausmann an Hannah Höch. Berlin
  • Repro: Anja Elisabeth Witte
    • Raoul Hausmann (1886 - 1971)

  • TitelBrief von Raoul Hausmann an Hannah Höch. Berlin
  • Datierung12.03.1917
  • GattungKorrespondenz
  • SystematikBrief
  • MaterialPapier, handgeschrieben
  • Umfang1 Blatt
  • KonvolutNachlass Hannah Höch
  • InventarnummerBG-HHC K 771/79
  • Andere NummerBG-HHE I 9.11
  • CreditlineErworben aus Mitteln der Senatsverwaltung für Kulturelle Angelegenheiten, Berlin, 1979
  • AusgestelltNein
Transkription / Beschreibung
Weitere Abbildungen

„12.3.1917.
So wie wir alle abhängen von der Sonne, und dem Monde, ohne es zu »wissen« - aber gesetzmäßig; so wie unser Leib bis an die Sterne reicht und ihnen verbunden ist - so hänge ich ab von Dir und bin so mit Dir verbunden und kann es nicht »vergessen« -
Ich habe Dich lieb, bis an das Ende der »Maße«, die mir gesetzt sind.
Ich weiß nicht ob ich Dich »furchtbar« oder »schrecklich« liebe - aber ich tu’s von ganzem Herzen, ganzer Seele, mit allen Sinnen.
Manchmal ist es: großes Glück, Dich anzublicken. Manchmal ist es: großes Glück, in Deinen Armen zu sein, Deinen Körper zu fühlen - Noch manches Andere ist großes Glück.
[Auf den Außenseiten des zum Briefchen gefalteten Blattes:] „Bloß »so« - Ein Bißchen was aus Liebe“