Resultate:  1

Brief Werkbund-Ausstellung Film und Foto/Die Ausstellungsleitung / gez. Gustav Stotz an Hannah Höch. Stuttgart
  • Repro: Anja Elisabeth Witte
    • Gustav Stotz (1884 - 1940)

  • TitelBrief Werkbund-Ausstellung Film und Foto/Die Ausstellungsleitung / gez. Gustav Stotz an Hannah Höch. StuttgartBriefkopf: "WERKBUND-AUSSTELLUNG STUTTGART 1929 film und foto [...]".
  • Datierung26.06.1929
  • GattungKorrespondenz
  • SystematikBrief
  • MaterialPapier, maschinengeschrieben
  • Umfang1 Blatt
  • KonvolutNachlass Hannah Höch
  • InventarnummerBG-HHC K 4490/79
  • Andere NummerBG-HHE II 29.7
  • CreditlineErworben aus Mitteln des Senators für Kulturelle Angelegenheiten, Berlin, 1979
  • AusgestelltNein
Transkription / Beschreibung
Zugehörige Objekte

"Fi/Fo. 26.6.29.
Infolge Arbeitsüberhäufung ist es uns leider heute erst möglich, Sie über den ausserordentlichen Erfolg unserer Ausstellung zu unterrichten. In der Anlage übersenden wir Ihnen eine Aufstellung derjenigen Zeitungen und Zeitschriften, die bis jetzt ausführlich über unsere Ausstellung berichtet haben. Wir freuen uns feststellen zu dürfen, dass durch unsere Veranstaltung, die allgemein als eine höchst bedeutsame Kundgebung der neuen Fotografie gewertet und anerkannt wird, das Interesse an den hier behandelten Fragen und Bestrebungen in weiten Kreisen geweckt und verstärkt wurde.
Dieses Interesse geht auch hervor aus einer Reihe von Anfragen aus in- und ausländischen Städten, die sich um Überlassung unseres Materials als Wanderausstellung bewerben. Es sind dies Museumsverwaltungen und Organisationen aus Berlin, Wien, Mannheim, Frankfurt, München, Zürich und Stockholm. Da es uns wichtig erscheint, dass das vortreffliche Material auch in anderen Städten gezeigt wird, so erklären wir uns gerne bereit, die Durchführung dieser Wanderausstellung zu übernehmen. Hierfür benötigen wir Ihr Einverständnis und die Genehmigung, einen Teil Ihrer hier ausgestellten Fotografien der geplanten Wnaderausstellung einverleiben zu dürfen. Leider ist es aus räumlichen und technischen Gründen nicht möglich, die Ausstellung in ihrem jetzigen Umfang weiterzugeben, wir sind deshalb genötigt, uns auf die wichtigsten Arbeiten zu beschränken.
Da der Turnus der Wanderausstellung schon im August in Zürich beginnen soll, so bitten wir Sie um baldige Nachricht. Sollte bis 10. Juli kein Bescheid von Ihnen eingetroffen sein, so nehmen wir an, dass Sie mit unserem Vorschlag einverstanden sind. Die Reihenfolge der auf Zürich folgenden Städte und die Termine der Veranstaltungen geben wir Ihnen bekannt, sobald diese Einzelheiten festliegen. Die zurückbleibenden Arbeiten schicken wir Ihnen nach Schluss der hiesigen Ausstellung (7. Juli) alsbald zurück.
In Erwartung Ihrer Nachrichten empfehlen wir uns
mit vorzüglicher Hochachtung
Werkbundausstellung Film und Foto, Stuttgart 1929
Die Ausstellungsleitung:
[Unterschrift]
(Gustaf Stotz)."